Fortschritt auf Kosten der Gesundheit?!

Wir fordern ​einen gesunden und

​lebensfördernden Lebensraum für

​uns und unsere Kinder.

Wir ​informieren über Fakten und

Hintergründe, die bisher wenig bekannt ​und publik gemacht wurden. 

Wir vernetzen uns mit allen Menschen, ​die ebenso für eine gesunde Umwelt ​stehen.

​Über die Initiative...

Wir haben an uns selbst leidvolle Erfahrungen gemacht, was bereits 2G, 3G und 4G für Auswirkungen haben kann. Darum können wir beim geplanten 5G-Ausbau nicht einfach still sitzen und nichts tun. Auch wenn viele Menschen bisher den Zusammenhang zwischen Mobilfunk-Strahlung und gesundheitlichen Problemen nicht kennen - wir wissen darum.

Jeder Mensch muss umfassend darüber informiert werden - über Politik, Medien und von Mensch zu Mensch!

Ohne dieses Wissen werden wir von Vorteilen geblendet und sind später alle von den Kosten betroffen.

Aussagen von Betroffenen

quote-left

"​Ich habe mein Blut kurz vor und nach einem 2-minütigen Handy-Telefonat untersuchen lassen. Das Ergebnis war, dass nach dem Telefonat das Blut verklumpt und dickflüssig war!"

​Christoph R., Brettheim

quote-left

"​Nachdem ich mein DECT-Telefon in der Küche durch ein Schnurtelefon ersetzte, verschwanden meine Herzrhythmusstörungen und Benommenheitszustände innerhalb weniger Tage. Ich habe seitdem wieder eine ganz neue Lebensqualität. "

​Inge R., Rot am See

quote-left

"​Meine Migräne und starke Rückenschmerzen sind verschwunden, seitdem ich vor 4 Jahren Handy und WLAN abgeschafft habe."

​Sylvia M., Mainhardt

quote-left

​Haben auch Sie Erfahrungen mit Funkstrahlungen gemacht?

​Dann teilen Sie diese gerne mit uns.

​Schicken Sie eine E-Mail mit ​1 - 2 Sätzen, Ihrem Wohnort und optional einem Portrait an: info@5g-fakten.de

​​Vielen Dank!