​Über uns

5G-Faktencheck ist eine Bürgerinitiatige aus Baden-Württemberg.

Jeder mit gesundem Menschenverstand und offenen Augen sieht: Bei 5G läuft offensichtlich etwas komisch!


Darum haben wir uns als Mitmenschen zusammengefunden, um aufzuklären, wo keine Aufklärung erfolgt. Unser bisher zusammengetragenes Wissen geben wir ehrenamtlich und unentgeltlich weiter mit dem Ziel:


Wir erreichen möglichst viele Mitmenschen.
Denn nur, wer ausreichend informiert ist, kann für sich selbst sinnvolle Entscheidungen treffen!

​Initiative 5G-Faktencheck

Die Mainstream-Medien berichten über 5G weitgehend positiv, preisen den Fortschritt an, der damit verbunden sei und geben Beispiele von Zeitersparnis und Bequemlichkeit.

Auf der anderen Seite drohen sie mit Schrecken-Szenarien, wenn Deutschland den Anschluss verpasst.

Negativfolgen werden unter den Teppich gekehrt oder trotz unzähligen vorliegenden Studien als "noch unerforscht" dargestellt. Kritische Stimmen kommen nicht zu Wort, oder werden sogar diskreditiert und als unglaubwürdig gebrandmarkt.

Die Initiative 5G-Faktencheck ist nicht gegen Fortschritt. Doch darf dieser niemals auf Kosten der Natur und der Gesundheit von uns Menschen vorangetrieben werden.

Darum stehen wir dafür ein, 5G solange zu stoppen, bis eindeutig klar ist, dass es in keiner Weise schädlich ist!

Wenn Sie ähnlich denken und fühlen, sind Sie herzlich zur Mithilfe bei der Verbreitung unserer Homepage und der Informationen bezüglich der Gefahren von 5G eingeladen.

Besuchen Sie einen Infoabend und lernen Sie uns persönlich kennen! Gerne schicken wir Ihnen die nächsten Termine per E-Mail zu: